Logo Huber Verlag
  Sonntag, 21. Januar 2018
 Presse Aktuelle Meldungen
Information
aktuelle Meldungen
Der Startschuss für den INDUSTRIEPREIS 2018 ist gefallen Industrieunternehmen können sich ab sofort bewerben

Karlsruhe, 11.01.2018 (PresseBox) - Nach langem Warten und zahlreichen Vorregistrierungen startet endlich die offizielle Bewerbungsphase für den INDUSTRIEPREIS 2018. Auch dieses Jahr begibt sich die Initiative Mittelstand wieder auf die Suche nach den fortschrittlichsten Industrie-Produkten und –Lösungen.

Bereits zum 13. Mal vergibt der Huber Verlag für neue Medien den begehrten INDUSTRIEPREIS. Bewerben können sich Unternehmen jeder Größe online ganz einfach in nur drei Schritten. Alle eingereichten Lösungen werden zunächst einem Qualitätscheck unterzogen und bei Eignung einer unabhängigen Fachjury vorgelegt. Die wichtigsten Bewertungskriterien sind der Fortschritt (Neuheit, Produktreife und Zukunftsorientierung) sowie der ökonomische, gesellschaftliche, ökologische und gesellschaftliche Nutzen. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 8. März. Knapp zwei Wochen später, am 20. März findet online die Siegerbekanntgabe und Preisverleihung statt. Anschließend haben die Gewinnerunternehmen die Möglich, ihre gekürten Produkte auf Messen wie der Hannover Messe sowie bei Interessenten und Kunden vorzustellen.

Die industrielle Wertschöpfung ist in Deutschland ein wichtiger Bestandteil des wirtschaftlichen Erfolges. Aktuelle Entwicklungen deuten auf eine vierte industrielle Revolution hin. Der Huber Verlag für neue Medien möchte einen Teil zu dieser Entwicklung beitragen. Ziel ist es, fortschrittliche und nützliche Produkte und Lösungen ausfindig und bekannt zu machen. Denn erst dann können die Produkte miteinander vernetzt werden und somit ihr volles Potential entfalten.

Gesucht werden die fortschrittlichsten Produkte und Lösungen aus insgesamt 14 Kategorien. Zu den Kategorien zählen beispielsweise Antriebs- und Fluidtechnik, Forschung und Entwicklung sowie Mikrosystemtechnik. Eine vollständige Übersicht finden Interessierte unter https://www.industriepreis.de/.... Jeder Sieger der 14 Kategorien erhält einen Preis. Dieser besteht aus einem Zertifikat, einem Signet sowie einem Pokal. Besonders gefördert werden die Sieger außerdem mit einem umfassenden Marketingpaket, womit ihre Produkte einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht werden. Auch einen Gesamtsieger für den INDUSTRIEPREIS 2018 wird es geben.

Die anderen Bewerber mit fortschrittlichen Lösungen können ebenfalls von den Kommunikationsleistungen des Huber Verlags für neue Medien profitieren. Denn auch ihre bisher unbekannten Industrieprodukte gelangen mit ein bisschen Glück über das große Mediennetzwerk des Huber Verlags für neue Medien an die Öffentlichkeit und erlangen eine hohe Reichweite.

Weitere Presseinformationen zum INDUSTRIEPREIS 2018 sowie zur Initiative Mittelstand finden Sie im Newsroom unter: https://www.pressebox.de/... direkt auf der offiziellen Webseite www.industriepries.de/2018

Anhänge:
INDUSTRIEPREIS 2018 (52 kB)
INDUSTRIEPREIS 2017, Dörken MKS System Christian Rabe (3 MB)
INDUSTRIEPREIS 2017, PRÜFTECHNIK Rüdiger Proff und Roger T. Miller (2 MB)
INDUSTRIEPREIS 2017, Torwegge Uwe Eschment und Uwe Schildheuer (2 MB)
INDUSTRIEPREIS 2017, WERKBLiQ Dennis Koblowsky und Tim Busse (2 MB)

Redaktionskontakt


 © 2018 | huberverlag.de    Home    |   Sitemap    |   Kontakt    |   Impressum    |   Datenschutz    |   Druckansicht